Kalchschmid
  • Bauen mit Holz
    TIMBER S
  • Bauen mit Holz
    Häuser in Holzsständerbauweise
  • Bauen mit Holz
    Die klassische Art des Holzhausbaus

TIMBER S

Die Wand in Holzständerbauweise

Mit hoher Qualität und großem Wissen erstellen wir zeitgemäße Holzhäuser in Ständerbauweise. Wir verwenden dabei ausschließlich ökologisch wertvolle Materialien und gehen auf Ihre Wünsche ein. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Die Holzständerbauweise ist die gängigste Art und mit der Preisleistung im Vergleich zur Bauart mit Ziegel gleich oder gelegentlich sogar günstiger. Die Holzständerbauweise ist für alle empfehlenswert, die die Vorteile der Naturmaterialien schätzen und zukunftsorientiert bauen möchten. Diese Ständerbauweise ist vor allem bei Einfamilienhäusern bewährt, aber auch im Mehrfamilienhaus- oder Gewerbebau profitieren die Bauherren absolut. Die Schalldämmung und auch der Brandschutz kann in allen Fällen problemlos umgesetzt werden und stellt, wie oft vermutet, keine Nachteile dar. Sprechen Sie uns an, wir erläutern Ihnen alle Ihre Möglichkeiten für Ihr Holzhaus in Ständerbauweise, gerne auch persönlich an unserem Standort im Landkreis Günzburg.

Vorteile dieser Bauweise

Ökologisch, sowie wirtschaftlich

  • Kurze Bauzeit: Durch vorgefertigter Bauteile und Wegfall der Trocknungsphasen
  • Flexible Raumgestaltung und komfortable Installation durch die Montageebene
  • Hoher Wohnkomfort: Durch natürliche und ökologische Baustoffe
  • Enorm hohe Wärmedämmung: Durch Verwendung des warmen Baustoffes Holz, Zwischendämmung durch eingeblasene Holzisolierung und Dämmung von aussen und vollflächig ohne Kältebrücken
  • Hohe Stabilität und Standfestigkeit: Daher auch erdbebensicher
  • Hoher Brandschutz: Durch verschiedene Wandaufbauten wird Holz auch dem Brandschutz gerecht
  • Nachhaltige Bauweise durch nachwachsende Materialien
  • Wenig Wartung und Pflege: Das Holzhaus kann außen wie gewohnt verputzt werden

Wandschnitt für Holzständerbauweise

Überzeugen Sie sich von der Qualität

Außenwandaufbau von außen nach innen:
  • Außenputz (oder Alternative)
  • Holzweichfaserplatten, 80 mm stark als Putzträger WDVS
  • Holzständerkonstruktion aus KVH, 200 mm stark
  • Ausblasdämmung mit Holzweichfaser,
  • OSB-Platte, 15 mm stark als Dampfbremse (Stöße verklebt)
  • Unterkonstrutkionslattung, 60 mm stark als Installationsebene,
  • OSB-Platte, 15 mm stark
  • Gipskartonplatte, 12,5 mm stark,
 
Der Aufbau erfolgt ohne Zwischenfolien
 
Balkenlage
Die Balkenlage kann wahlweise in sichtbarer Ausführung mit umlaufendem Randbalken oder in nicht sichtbarer Konstruktion hergestellt werden.

Interesse geweckt?

Wir führen auch Ihr Projekt zum Erfolg, schnell, sauber und professionell.
Wie wäre es, wenn wir uns darüber unterhalten?
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf!