Sie haben
Fragen?

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Rückfragen und eine persönliche ­Beratung steht Ihnen das Team von Kalchschmid gerne zur ­Verfügung!
  • Unsere Kataloge - jetzt kostenlos anfordern!

    Einfach und Bequem bestellen!

    Tragen Sie hier Ihre Anschrift ein und wir schicken Ihnen Ihren gewünschten Katalog zu.

    Absenden
  • Nutzen Sie unseren Rückruf-Service!

    Hier werden Sie gut beraten!

    Wir rufen Sie gerne an und beantworten Ihre Fragen!
    Absenden
  • Ihre Traumhäuser - unsere Referenzen!

    Individuell & Einzigartig!

    Wir planen Ihr Traumhaus nach Ihren Wünschen & Vorstellungen! Referenzen Holzhäuser Referenzen Neubau Referenzen An- und Umbau Referenzen Dachsanierung Referenzen Spenglerei Referenzen Gewerbebau
  • Ihr direkter Kontakt zu uns!

    Bei uns sind Sie in guten Händen!

    Kalchschmid GmbH & Co. KG
    Pfarrer-Rost-Straße 19-21
    D-86438 Balzhausen
    holzbau@kalchschmid.com

    Sie erreichen uns Montag bis Freitag
    von 7 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr.

    Telefon (0 82 81) 30 01

Herstellung Herstellung Herstellung

Herstellung

Zielsetzung

Ziel ist es, kostengünstige Stationen herzustellen, die den vielseitigen Anforderungen im Orts- und Überlandsbereich gerecht werden. Hergestellt werden die Stationen immer als Standardausführung, wie beschrieben. Alle Änderungen und Sonderwünsche die machbar sind werden gegen Aufpreis ausgeführt.

 

Herstellung

Zur Herstellung dieser Baukörper wurde eigens eine Schalung von uns erschaffen. Mit deren Hilfe ist es uns möglich diese nach Ihren Wünschen zu produzieren. Station und Keller werden getrennt hergestellt. Die Isolier-Zwischenschicht ist wasserdicht und wartungsfrei und ein Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Durch bauliche Maßnahmen ist sichergestellt, dass die Kondenswasserbildung im Innenraum sehr gering ist. Auch werden die Baukörper so angefertigt, dass eine Innenraumverschmutzung durch Staub usw. weitgehend verhindert werden kann.

 

Beton

Die wartungsfreie Herstellung der Baukörper erfolgt im Rüttelverfahren in einem Guss. Es wird hochwertiger, WU-Stahlbeton mit der statisch notwendigen Armierung verwendet. Diese und alle nicht zum Betriebsstrom gehörenden Metallteile (z. B. Ankerschienen, Türzargen) werden elektrisch leitend untereinander verbunden und auf einen Erdungspunkt zusammen geführt.

 

Wandstärken

Die normale Ausführung der Umfassungswände ist im EG 10 cm und im KG 11,5 cm. Zwischenwände sind im EG 8 cm und im KG 10 cm stark. Die Zwischenwände im EG werden 2,25 m hoch oder in ganzer Raumhöhe ausgeführt. Brandwände werden 14,0 cm stark ausgeführt.

 

Zwischenboden

Der Fußboden im Anlagenraum kann aus Stahlbeton mit notwendigen Aussparungen oder geständert aus einem schwer entflammbaren, abhebbaren, verriegelten Material bestehen. Die Oberfläche ist so gestaltet, dass die Rutschsicherheit in ausreichendem Maße gewährleistet und die Stolpergefahr ausgeschlossen ist.

 

Durchbrüche

Durchbrüche an Zwischenböden können soweit dies statisch möglich ist an beliebiger Stelle der Grundrisse angeordnet werden. Eine Anpassung an die verschiedenen Ausbauten ist dadurch möglich.

 

Halterungen

Zur Befestigung von Analogteilen und sonstigen Leitungen werden Ankerschienen oberflächenbündig einbetoniert. Zu beachten ist, dass die Anordnung rechtzeitig abgestimmt wird. Die Ankerschienen lassen eine Verwendung von Hammerkopfschrauben (M12) zu, dadurch ist eine schnelle Montage möglich.

 

Einführungen

Der Einbau aller am Markt gängigen Einführungen für Kabel, Erdung oder Baustrom ist an beliebiger Stelle möglich.

 

 

Schalldämmung

Gebäudeausführungen mit schalldämmenden Wand-, Tür- und Lüftungskonzepten ist möglich.

 

Trafofahrbalken (bei Netzstationen)

Trafofahrbalken werden aus verzinkten Stahlprofilen mit aufgeschweißten Spurbegrenzer geliefert. Die Trafoschienen sind in der Spurbreite verstellbar und bis 3,5 to belastbar. Ausführungen für größere Belastungen sind möglich.

 

Kombinierbarkeit

Die Betonkörper können untereinander kombiniert werden, somit sind größere Grundrisseinheiten möglich. Durch das Weglassen von Wandteilen können sogar größere Anlageräume geschaffen werden. Die Betonkörper können auch übereinander angeordnet werden. Dadurch können Kellertiefen bis 2,45 m, sowie einzelne Stockwerke geschaffen werden.

Ihr einfacher Weg zum Ziel!    

Ihr einfacher Weg zum Ziel!

Unser Team für Ihr Betonbauprojekt steht Ihnen gerne zur Verfügung: